XAPTEC - industrielle Bildverarbeitung
XAPTEC - industrielle Bildverarbeitung

ANWENDUNGSGEBIETE

Ob Papier, Kunststoff oder Lebensmittel: XAPTEC Produkte bieten für
jede Branche die passende Lösung!

XAPTEC - industrielle BildverarbeitungXAPTEC - industrielle Bildverarbeitung

XM13 DIV1Die Multikameracontroller der XM-Serie ermöglichen die zeitgleiche Aufzeichnung von Bildern mit einer nahezu beliebig großen Anzahl von Xaptec XKK-Kameras. XM-Controller sind bis zu 13-kanalig verfügbar und beliebig synchron kaskadierbar. Sie verarbeiten je Kanal die Bilddaten einer Xaptec-Kamera in Echtzeit. Die Bilddaten der jeweiligen Kameras werden digital über CAT-Kabel übertragen und bis auf wenige Nanosekunden zueinander synchron in parallelen Rechenprozessen in einem programmierbaren Logikbaustein (FPGA) verarbeitet. Wahlweise können die Rohdaten der Bilder über die GigE-Vision-Schnittsteller des Kameracontrollers zu einem Standard-PC übertragen werden, um dort mit Standard-Bibliotheken (z.B. Halcon, Matlab/Simulink,...) weiter verarbeitet zu werden.

Da mehrere Kamera-Controller untereinander synchronisiert werden, sind beliebig große und synchron aufzeichnende Kamera-Cluster realisierbar.3er XKK

XL 11 2015Kameras der Serie XL bestehen aus linear angeordneten CMOS-Bildsensoren und stellen eine Alternative zu konventionellen Zeilenkameras dar. Die Bildsensoren sind mit einem Mittenabstand von 20 mm angeordnet und können als nahezu beliebig lange Sensorlinie aufgebaut werden. Somit ist die XL-Kamera wohl die längste Kamera der Welt und ideal für Bahn- und Bandapplikationen geeignet. Je Meter Sichtbereich bzw. Bandbreite werden bis zu 50.000 Bildpunkte in einer Zeile ausgewertet, wobei die Kamera nur wenige Zentimeter über dem Bandmaterial installiert werden muss. Die zentrale Datenschnittstelle ist (wie bei allen Xaptec-Kameras) GigE-Vision zertifiziert, so dass zur Datenauswertung ein Standard-PC und eine Standard-Software verwendet werden können.xl Sensorplatine

XA mit Centstück 11 2015Die Multikameramodule sind der XA-Serie basieren auf CMOS-Bildsensoren und S-Mont-Objektiven, die in einer 4x4-Matrix angeordnet sind. Auf einem XA-Modul sind somit 16 Kameras implementiert. Die Bildsensoren können schwarzweiß- oder farbtauglich bestückt werden und mit Objektiven verschiedener Brennweiten oder Lichtstärken ausgestattet werden. Je nach Baureihe werden bis zu 16 Millionen Bildpunkte je Sekunde in Echtzeit aufgezeichnet und vorverarbeitet. Wahlweise können die Module auch Bildrohdaten generieren und als 16K-Bild über eine GigE-Vision-Schnittstelle als Videostream dem Anwender zur Weiterverarbeitung zur Verfügung stellen..


XKK DIV

Die Einzelkameras der XKK-Serie sind für den Einsatz in Verbindung mit den Xaptec-Multikameracontrollern der XM-Serie konzipiert und dienen zum Aufbau von Multikamerasystemen mit individuellem Einbauort der Kameras bzw. Kamerablickrichtung. Die Kameras sind wahlweise in zylinderförmigen Gehäusen oder für OEM als Elektronikbaugruppe verfügbar. Die Kameras werden über CAT-Kabel an die XM-Controller angeschlossen und übertragen hierüber die digitalen Bilddaten und die Stromversorgung. Die Kameras sind mit monochrom- oder color-Bildsensoren lieferbar.

DB XAPTEC WWW BIL Objektivadapter für Kameraköpfe

Zur Anpassung an unterschiedliche Aufgabenstellungen können die Kameraköpfe mit kundenspezifischen Adaptern und Objektiven ausgestattet werden. Folgende Objektivadapter stehen lagermäßig zur Verfügung:

  • S-Mount
  • CCTV
  • Nikon
  • Pentax
  • M50

Darüber hinaus sind Adapter verfügbar, die eine einfache und stabile Montage an verschiedene Unterkonstruktionen unterstützen.

KOOPERATIONSPARTNER

bmwi   Aia   Exist

SCHREIBEN SIE UNS

ANSCHRIFT Neidenburger Str. 10
45897 Gelsenkirchen
+49 209 883070 0
E-MAIL info@xaptec.de